Menu Home

Newsartikel

EVP Thunstetten-Bützberg mit Spitzenresultat

Bei den Gemein­de­wah­len Thunstetten-Bützberg gehört die EVP zu den Gewin­nern: Sie ver­tei­digt ihre Man­date und holt über­dies einen zusätz­li­chen Kom­mis­si­ons­sitz.

Die drei EVP-Mandate im Gemein­de­rat (Chris­tine Grogg-Meyer; siehe Bild), in der Bau- und Betriebs­kom­mis­sion (Chris­tian Oes­ter) und in der Schul­kom­mis­sion (Bar­bara Howald, neu) konn­ten klar ver­tei­digt wer­den. Zudem errang die EVP neu einen Sitz in der Finanz­kom­mis­sion (Gott­fried Grogg).

Der EVP-Stimmenanteil konnte noch ein­mal von 21.0% (2013) auf 21.2% (2017) gestei­gert wer­den, so dass die EVP Thunstetten-Bützberg nun gleich­auf mit der SP und FDP ist und sogar ein zwei­ter EVP-Gemeinderatssitz in Griff­nähe war.

Lesen Sie den Bericht zu den Gemein­de­wah­len Thunstetten-Bützberg in der Ber­ner Zei­tung vom 25. Sep­tem­ber 2017.