Nominationen der EVP Oberaargau für die Grossratswahlen 2018

Die bisherige EVP-Grossrätin, Christine Grogg-Meyer, tritt wieder an.

Die EVP Oberaargau tritt im März 2018 erneut mit 24 Kandidatinnen und Kandidaten zu den Wahlen ins Kantonsparlament an.

9 Kandidatinnen und 15 Kandidaten schickt die EVP Oberaargau am 25. März 2018 ins Rennen um die zwölf Oberaargauer Sitze im Grossen Rat. Neben einer vollen Stammliste um ihre einzige aktuelle Vertreterin, Christine Grogg-Meyer, präsentiert die Partei wie vor vier Jahren erneut auch eine volle Liste der Jungen EVP. Damals erhielt die EVP Oberaargau 6.4 Prozent der Wählerstimmen und die Jungpartei 1 Prozent.

Die Kandidatinnen und Kandidaten der EVP-Stammliste:

Christine Grogg-Meyer, Bützberg (bisher); Margrit Hofer, Lotzwil; Benjamin Schaad, Inkwil; Markus Zahnd, Langenthal; Christian Bracher, Oberönz; Christof Fankhauser, Huttwil; Christine Gafafer, Melchnau; Werner Grylka, Aarwangen; Stefan Herrmann, Rütschelen; Damaris Lörtscher, Langenthal; Michael Sigrist, Langenthal; Ruth Trachsel, Langenthal

Die Kandidatinnen und Kandidaten der Jungen EVP:

Janina Heiniger, Lotzwil; Nicolas Perrenoud, Langenthal; Reto Stalder, Huttwil; Jessica Währy, Langenthal; Franziska Braun, Rohrbach; Mathias Bürki, Heimenhausen; Maria Grogg, Langenthal; Denis Kurzhals, Bützberg; Michael Müller, Niederbipp; Fabian Seiler, Langenthal; Jan Steiner, Langenthal; Matthias Wüthrich, Ochlenberg